logo

Puʻuhonua o Hōnaunau

Puʻuhonua o Hōnaunau

Bilddetails

Bis ins frühe 19. Jahrhundert konnten sich Hawaiianer, die ein Kapu (eines der alten Gesetze) brachen, nach Puʻuhonua o Hōnaunau flüchten, um dem sicheren Tod zu entfliehen. Der Täter wurde durch einen Prister freigesprochen und zurück in die Freiheit geschickt. Ebenso war es in Kriegszeiten ein Zufluchtsort für besiegte Kämpfer und Kriegsdienstverweigerer.

The historical park preserves the site where, up until the early 19th century, Hawaiians who broke a kapu (one of the ancient laws) could avoid certain death by fleeing to this place of refuge or puʻuhonua. The offender would be absolved by a priest and freed to leave. Defeated warriors and non-combatants could also find refuge here during times of battle. (Quelle: Wikipedia)

Hawaii Island (USA), 5. August 2013

  • Teilen